Mai, 2018

Fr18MaiSo26AugDie TH München im Nationalsozialismus(18. Mai) 10:00 - (26. August) 19:00 NS-Dokumentationszentrum der Stadt München Veranstalter: NS-Dokumentationszentrum der Stadt München Veranstaltungstyp:Ausstellung

Beschreibung

Die Sonderausstellung zur Geschichte der Technischen Hochschule München (heute TU München) in der NS-Zeit dokumentiert die personellen, ideologischen und institutionellen Veränderungen sowie die Indienstnahme der Hochschule für die Kriegsvorbereitung und Rüstung auf der Basis umfangreicher Archivstudien.

Die Ausstellung wird am 17. Mai 2018, 19 Uhr, mit einer Begrüßung durch den Präsidenten der TUM, Prof. Dr. Wolfgang A. Herrmann, und einem Festvortrag von Prof. Dr. Ulrich Herbert eröffnet.

Zeit

18. Mai (Freitag) 10:00 - 26. August (Sonntag) 19:00

Ort

NS-Dokumentationszentrum der Stadt München

Max-Mannheimer-Platz 1, München

Hinweise

Die Ausstellung ist öffentlich zugänglich. Geöffnet jeweils Dienstag bis Sonntag von 10 bis 19 Uhr (an Feiertagen geöffnet, auch wenn es sich um einen Montag handelt).

 

Kosten

Eintritt zur Ausstellung: regulär 5 € | ermäßigt 2,50 € | Jugendliche unter 18 Jahren kostenfrei

Veranstalter

NS-Dokumentationszentrum der Stadt Münchenwww.ns-dokuzentrum-muenchen.de

Kontakt

Technische Universität München

Finden Sie weitere Themen auf der zentralen Webseite der Technischen Universität München: www.tum.de

X
X